Sebastian Taddei

Sebastian Taddei wurde 1993 in Bozen geboren und begann im Alter von 12 Jahren das Hornspiel. Früh wurde er Jungstudent am Konservatorium Bozen bei Prof. Nikolaus Walch, bevor er 2012 zu Prof. Johannes Hinterholzer an die Hochschule für Musik und Theater München wechselte.

Erste Orchestererfahrung konnte er mit dem Jugendsinfonieorchester Südtirol erlangen. 2011 gewann er einen ersten Preis mit Auszeichnung beim österreichischen Landeswettbewerb „Prima la musica“.

2012 war Sebastian Taddei Praktikant bei den Hofer Symphonikern und 2015 Stipendiat der Orff Akademie des Münchner Rundfunkorchesters.

Seit Dezember 2017 ist Sebastian Taddei Stipendiat der Paul-Hindemith-Orchesterakademie.

Engagements als Gastmusiker führten ihn zum Tiroler Symphonieorchester Innsbruck, dem Pfalztheater Kaiserslautern, Jungen Deutschen Philharmonie, dem Münchener Kammerorchester und dem Münchener Rundfunkorchester.