Katharina Schmitzer

Bereits im Alter von fünf Jahren erhielt Katharina Schmitzer, 1995 geboren, ihren ersten Violinunterricht. Zu ihren Lehrern zählten Elisabeth Chmura, Mayumi Hirasaki, Irina Goldstein und Prof. Reto Kuppel, bei dem sie ihr Bachelorstudium an der Hochschule für Musik Nürnberg absolvierte.

Aktuell studiert sie im Masterstudiengang bei Prof. Sebastian Schmidt an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Als Solistin konzertierte Katharina mit dem Hochschulorchester der Musikhochschule Nürnberg.
Orchestererfahrung sammelte sie im Bayerischen Landesjugendorchester und im Gustav Mahler Jugendorchester (GMJO).

Eine besondere Begeisterung entwickelte sie für die Kammermusik in unterschiedlichen Besetzungen – Inspirationen dafür erhielt sie durch Meisterkurse beim Mandelring Quartett, Prof. Eberhard Feltz und Prof. Oliver Wille.

Katharina Schmitzer war Stipendiatin der Peter Pirazzi-Stiftung, der Stiftung „Live Music Now“ und Deutschlandstipendiatin, Meisterkurse bei namhaften Geigern wie Leonidas Kavakos, Ulf Hoelscher, Mintcho Minchev und Ingolf Turban bereicherten ihr Violinspiel.

Seit April 2018 ist sie Stipendiatin der PHO.