Paul-Hindemith-Orchesterakademie

Die Orchesterakademie des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters bietet ausgewählten jungen Musikern am Ende ihres Studiums eine maßgeschneiderte Ausbildung mitten aus der Praxis.

Mit dem Namen „Paul-Hindemith-Orchesterakademie“ wird dem ehemaligen Kollegen und Konzertmeister (in den Jahren 1916 bis 1923) ein lebendiges Denkmal gesetzt. Die reiche Tradition des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters soll den jungen Musikerinnen und Musikern weitergegeben und mit ihnen weiterentwickelt werden.

Konzerte

MSalon

Konzert im Rahmen des MuseumsSalons 2016

Sonntag 02 Oktober 2016 - 19:30 Uhr

mehr
alle Konzerte

News

Grabenfoto-79 15.04.16

Im Juni werden neue Stipendiaten gesucht

29 Apr, 2016

Zwei Stipendien werden zur kommenden Saison neu besetzt: Je ein Platz für Violine und Viola ist zu vergeben….

mehr
DSC00241

Stipendien verlängert!

29 Apr, 2016

Die Stipendien dreier Mitglieder der PHO werden verlängert! …

mehr
weitere News

Fördern Sie die Zukunft

der Frankfurter Klangkultur!

Die aus den Reihen des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters gegründete Paul-Hindemith-Orchesterakademie (PHO) hat sich zum Ziel gesetzt, die Ausbildungslücke zwischen Studium und Berufseinstieg zu schließen und gleichzeitig die über Jahrhunderte gewachsene Klangtradition des Orchesters weiterzugeben. In den kommenden Jahren wird sich die Orchesterakademie zu einer festen Institution innerhalb der deutschen Orchesterlandschaft und zu einem Imageträger im Rhein-Main-Gebiet entwickeln. Wichtige Faktoren hierbei sind die künstlerische Qualität und eine begeisternde jugendliche Frische der Stipendiaten im kulturellen Leben der Region.